Philippinen, Insel Cebu, Insel Bohol, Insel Palawan,  Fotos Reisebericht Hotels

Inselhüpfen auf den Philippinen


Insel Bohol

Philippinen, Bohol, Hafen in Tagbilaran - Schnellfähre Bohol - Cebu Von der Insel Cebu erreichen wir mit der Schnellfähre Super Cat sehr schnell Tagbilaran auf der Insel Bohol und lassen uns mit dem Taxi auf die vorgelagerte, mit Bohol über eine Brücke verbundene Panglao Island bringen. Hier beziehen wir unser gebuchtes Apartment in der Sun Apartelle. Die Alona Beach ist in paar Minuten zu Fuss zu erreichen. Auf der Alona Beach werden wir sofort von Fahrern und Guides angesprochen die Touren verkaufen. Am nächsten Tag machen wir erstmal eine kleine Panglao Tour und am übernächsten besuchen wir die berühmten Chocolate Hills und ein Tarsier Sanctuary. Einen vollen Tag verbringen wir mit Nichtstun, Schlendern, Schauen auf der Alona Beach .


Alona Beach auf Panglao Island

Philippinen,Bohol, Panglao, Alona Beach

Alona Beach - Wassersport steht hier im Vordergrund. Viele Bankas (Boote) warten hier auf Kundschaft. Ein Restaurant, Hotel, Dive Center reiht sich dicht an dicht aneinander. Abends verwandelt sich der Strand zu einer durchgehenden Buffetmeile mit fast identischem Angebot, meistens fangfrischer leckerer Fisch und Meeresfrüchte vom Grill. Die Strandbars liegen im Schatten von Palmen, am Strand selber gibt es aber wenig Schatten und der Strand ist schmall und für Sonnenanbeter weit davon entfernt privat zu sein.

Fazit: Alona Beach hat einen wunderschoenen weissen Strand mit breiter touristischer Infrastruktur aber ziemlich überlaufen. Wir können uns vorstellen, dass es für Taucher sicher interessant ist aber für Strandurlauber und Ruhesuchende nicht atraktiv.

Philippinen,Bohol, Panglao, Alona Beach Philippinen,Bohol, Panglao, Alona Beach Philippinen,Bohol, Panglao, Alona Beach Philippinen,Bohol, Panglao, Alona Beach Philippinen,Bohol, Panglao, Alona Beach Philippinen,Bohol, Panglao, Alona Beach Philippinen,Bohol, Panglao, Alona Beach Philippinen,Bohol, Panglao, Alona Beach Philippinen,Bohol, Panglao, Alona Beach Philippinen,Bohol, Panglao, Alona Beach


Insel Bohol - Chocolate Hills

Philippinen, Bohol, Chocolate Hills

Die "Chocolate Hills" sind wahrscheinlich die am meisten bekannte touristische Atraktion auf Bohol. Es ist eine ungewöhnliche geologische Formation bestehend aus mindestens 1268 unterschiedlichen Hügeln, die sich auf die gesamte Region von Carmen, Batuan und Sagbayan verteilen.

Sie sehen aus wie grosse Maulwurf Hügel oder wie manche behaupten weibliche Brüste. Die Hügel haben eine Höhe von 30 bis 50 Meter und sind mit grünem Gras bedeckt, welches sich in der Trockenzeit braun färbt und die Hügel, wie Schokolade aussehen lässt. Leider war an dem Tag regnerisch und keine guten Bedingungen um Fotos zu machen. Trotzdem gab es viele Besucher, vor allem lokale Touristen. Die nächste Station unserer Tagestour führte uns zu den Tarsiern .

Siehe auch: » https://en.wikipedia.org/wiki/Chocolate_Hills

Philippinen, Bohol, Chocolate Hills Philippinen, Bohol, Chocolate Hills Philippinen, Bohol, Chocolate Hills Philippinen, Bohol, Chocolate Hills


Insel Bohol - Tarsier Sanctuary

Philippinen, Bohol - ein Tarsier

Der Tarsier (Tarsius Syrichta) oder Philippinen-Koboldmakis ist einer der kleinsten bekannten Primaten, nicht größer als eine Hand. Die Tierchen leben im Wald, sind vor allem nachts aktiv und leben von Insekten. Ausser auf Bohol kann man sie noch auf den Inseln Samar, Leyte und Mindanao auf den Philippinen finden. Der Tarsier ist durch die Zerstörung seiner natürlichen Lebensraums (Abholzung von Wäldern) stark bedroht. Außerhalb der Philippinen kann eine Reihe von Verwandten der Philippine Tarsier gefunden werden, unter ihnen der Borneo-Koboldmaki (Tarsius Bancanus) von Borneo und Sumatra Koboldmaki (Tarsius Spectrum) sowie der Zwergkoboldmaki (Tarsius Pumilus) und Dian's Koboldmaki (Tarsius Dianae) von Sulawesi in Indonesien. Zwergkoboldmaki, ist übrigens deutlich kleiner als die Philippine Tarsier. Aktuell die kleinste Primatenart ist der Zwerg-Mausmaki, der in Madagaskar gefunden wurde. Siehe auch: » https://en.wikipedia.org/wiki/Philippine_Tarsier_Foundation

Philippinen, Bohol - ein Tarsier Bohol - Tarsier Sanctuary in Corella Bohol - Tarsier Sanctuary in Corella


Panglao, Baclayon, Loboc

Philippinen, Bohol, Bohol Beach Club auf Panglao Island liegt am 1,5 km langen privatem Strand

Ursprünglich machten wir diesen Ausflug, um eine Tour auf dem Loboc Fluss zu machen. Als wir dort angekommen sind, haben wir festgestellt, dass dies nichts für uns ist. Eine Massenabfertigung fuer überwiegend lokale Gruppen. Die Tickets sind uns glüchlicherweise wieder erstattet worden und so verbrachten wir stattdessen Zeit ein paar Kirchen uns anzuschauen und auf den wirklich fantastischen Strand des Beach Club Hotels.

Bohol - San Agustin Church in Panglao Philippinen, Bohol - Historische Kirchen Philippinen, Bohol - Immaculate Conception Church in Baclayon Philippinen, Bohol - Loboc Church Bohol - Loboc River - Schwimmende Restaurants, eine Attraktion für lokale und ausländische Touristen auf Bohol Blood Compact Commemorative Shrine, Barangay Bool, Tagbilaran City, Bohol, Philippinen Philippinen, Bohol - Dauis Pilgrim-Heritage Center Philippinen, Bohol - Cafe Lawis in Dauis Heritage Center Philippinen, Bohol, Bohol Beach Club auf Panglao Island liegt am 1,5 km langen privatem Strand Philippinen, Bohol, Bohol Beach Club auf Panglao Island liegt am 1,5 km langen privatem Strand


» Philippinen 2011 - Reiseverlauf chronologisch
» Unsere Unterkunft auf der Insel Bohol






Ferienunterkünfte
in Asien suchen und anbieten
www.charming-homes.com
↑Top

[Philippinen Startseite]    [Insel Cebu]    [Insel Bohol]    [Insel Palawan]    [Manila]    [Unsere Unterkünfte]    [Philippinen Reiserouten]    [Home]   


© Copyright 2011-2018 www.rijamo.de All rights reserved.

Impresum/Kontakt