Indonesien Insel Bali Fotos Reisebericht Tempel Zeremonien Legong Ubud Hotels

Fotoimpressionen aus Bali


Reiseverlauf - Routenbeschreibung - Touren

Frankfurt - Bali - Flores - Bali - Bangkok - Frankfurt
Urlaub von 25.09.2004 - 26.10.2004

25.09.2004 Flug

mit Thai Airways von Frankfurt via Bangkok nach Denpasar.

Da wir ein Stopover in Bangkok am Ende des Urlaubs machen wollten, bot sich ein Flug mit Thai Airways an. Wir haben nur positives über die Airline gehört und wurden nicht enttäuscht. Der Sitzabstand war wirklich sehr großzügig, das Essen war (für eine Bordverpflegung) sehr gut und auch der Service insgesamt blieb uns in sehr guter Erinnerung. Allerdings war das Unterhaltungsangebot enttäuschend, denn es gab keine individuellen Monitore hinter jedem Sitz sondern nur große Bildschirme auf denen Filme abgespielt wurden und von unseren Sitzplätzen hatten wir nur eingeschränkte Sicht. Dies war aber kein großer Nachteil, denn bei dem großzügigen Sitzabstand ließ es sich ganz gut Schlummern.

Das Umsteigen in Bangkok lief problemlos ab. Der Flughafen in Bangkok ist sehr groß, gut beschildert und mit einigen Geschäften. Wir hatten knapp 2 Stunden Transferaufenthalt hier und die Zeit verging wie im Fluge.

Den Flughafen Denpasar kannten wir schon von unserem kurzen Aufenthalt auf Bali auf der Durchreise auf die Insel Flores in 2001.


26.09.04 -28.09.04 (2 Nächte)
Bali - Jimbaran Strand - Pansea Resort

Für 2 Tage Erholung und klimatischer Eingewöhnung haben wir uns Jimbaran ausgesucht, weil es der schönste feinsandige Strand auf Bali ist und man in den Fischrestaurants direkt am Strand von Jimbaran gut und günstig essen kann. Ursprünglich haben wir uns als Unterkunft das Keraton Resort ausgesucht aber dieses war ausgebucht, und so sind wir in dem wesentlich teureren Pansea Resort gelandet. War zwar teuer aber wir haben es keine Sekunde bereut, denn es ist ein wirklich feines, kleines Boutique Resort. » Fotos und Bewertung Pansea Resort am Jimbaran .

Während der 2 Tage in Pansea Resort auf Jimbaran haben wir luxuriös genächtigt, bei wunderbaren Sonnenuntergängen gemütlich gespeist, eine balinesische Massage genossen und überhaupt nur relaxt und endlich mal einen Bali Reiseführer gelesen :-)


28.09.04 Flug

mit Merpati Air von Denpasar nach Maumere (Insel Flores)

28.09.04-12.10.04 (14 Nächte)
Insel Flores - Sea World Club Hotel

Über die Anreise auf die Insel Flores und unseren 2-wöchigen Aufenthalt dort kann man in unserem Flores Reisebericht nachlesen.


12.10.04 Flug

mit Merpati Air von Maumere nach Denpasar Bali

12.10.04 - 22.10.04 (10 Nächte )
Bali - Ubud - Villa Orchid

Nach Landung aus Maumere in Denpasar wurden wir vomm Fahrer der Villa Orchid abgeholt und nach einer ca. 1-stundigen Fahrt haben wir die Villa in Ubud erreicht. Diese Fahrt war unsere erste richtige Begegnung mit Bali, denn die kurzen Aufenthalte am Strand zählen nicht. In der Villa angekommen wurden wir von den Besitzern Gerhard und Ary herzlichst begrüßt und bezogen eines der großzügigen und schön ausgestatteten Bungalows und zwar das Bungalow Frangipanie. » Fotos und Bewertung Villa Orchid Bali. .

In Villa Orchid haben wir Übernachtung mit Frühstück gebucht und so genossen wir erstmal jeden Tag ein wunderbares Frühstück, daß in der Bale am Pool mit Blick auf die Reisterassen serviert wurde. Man wählt am Vortag zwischen 7 Frühstücksvarianten, neben American Breakfast gibt es leckere indonesische/balinesische Spezialitäten. Die ersten Tage war auch das andere Bungalow belegt und so haben wir nicht nur von Gerhard sondern auch von den anderen Gästen viele nützliche Tipps für Ubud und unsere Tagesausflüge bekommen.

Es gibt viele sehr gute Restaurants in Ubud und wir haben uns schon vorher eine Auflistung gemacht, welche wir besuchen möchten und haben dann noch einige Tipps von Gerhard in Villa Orchid für nette Warungs und Restaurants in Ubud bekommen. Am ersten Abend in Ubud angekommen, nach 2 Wochen Flores, wo wir viel Fisch und indonesisch gegessen haben, hatten wir aber einen besonderen Appetit auf ein Steak. Gerhard empfahl uns Cafe des Artistes und das Essen war so gut und die Auswahl auf der Speisekarte so groß, daß wir zu unserer Schande gestehen müssen, daß wir in unseren 10 Tage in Ubud fast jeden Tag dort gegessen haben. Es gibt auch indonesische Gerichte dort, so ist es nicht, aber es ist halt kein typisch indonesisches Restaurant/Warung. Das Essen und die Einrichtung ist ein Mix aus balinesisch/europäisch, sehr gepflegt und sehr gemütlich. Uns hat es sehr gefallen dort und wir können es uneingeschränkt empfehlen, man darf aber kein authentisch balinesisches Restaurant erwarten, denn das ist es keinesfalls.

In den 10 Tagen in der Villa Orchid in der Nähe von Ubud haben wir uns natürlich Ubud angeschaut einige Galerien, den Monkey Forest, eine Legong & Barong Tanzvorführung in Ubud besucht, sowie eine Kecak Vorführung in einem kleinen Dorf unweit der Villa Orchid. Ein unvergessliches Erlebnis waren Wanderungen in den Reisfeldern in der Umgebung von Ubud, die wir teilweise mit Gerhard von Villa Orchid und teilweise alleine unternommen haben. Man braucht nicht viel Vorbereitung, Kondition oder Mut für eine Wanderung oder Spaziergang in der Umgebung von Ubud. Man muß nur das Domiziel verlassen und einfach loslaufen, und sehr schnell ist man in Reisfeldern oder beschaulichen Dörfern mit freundlchen Menschen.

An 3 Tagen haben wir mit dem Fahrzeug und Fahrer der Villa Orchid Touren gemacht. Ketut der Fahrer, ein ältere sehr gläubige Balinese hatte viel zu erzählen über die Religion, Zeremonien, Götter. Er fuhr sehr umsichtig und, was besonders schön war, immer Schleichwege durch kleine Dörfer und schmale Feld- und Waldwege.

Folgende 3 Tagestouren haben wir gemacht. Um Fotos und Beschreibungen zu sehen, bitte auf die Links klicken.

Ubud - Pura Taman Ayun - Tabanan - Jatiluih - Pura Luhur Batukau - Bratan See (Botanischer Garten und Pura Ulun Danu) - Ubud (8.00 - 17.30 Uhr)

Ubud - Gunung Kawi Sebatu - Gunung Kawi Königsgräber - Pura Tirta Empul - Batur See (Penelokan und Heiße Quellen) - Penglipuran - Pura Kehen - Ubud (9.00 - 17.30 Uhr)

Ubud - Goa Gajah - Bali Bird Park - Pura Tanah Lot - Ubud (12.00 - 20.00 Uhr)

Es gibt auf Bali sehr viel zu sehen. Wir haben in den 10 Tagen nur einen oberflächlichen Einblick in das Leben auf der "Götterinsel" Bali bekommen und nur einige der Sehenswürdigkeiten gesehen. So haben wir z.B noch gar nichts von der Unterwasserwelt gesehen, die vor den Küsten Balis sehr schön sein soll. Es war ein sehr schöne Urlaub und ein guter Mix aus Besichtigen, Wandern, Relaxen. Ubud als Ausgangspunkt war hierfür die beste Wahl. Bali gefällt uns sehr gut und wir würden jederzeit wieder hinfliegen.


22.10.04 Flug

mit Thai Airways von Denpasar nach Bangkok

22.10.04- 25.10.04 (4 Nächte)
Bangkok - Marriott Resort & Spa

»» Fotos vom Stopover in Bangkok


25.10.04 Flug

mit Thai Airways von Bangkok nach Frankfurt





↑Top

[Bali Startseite]   [Tempel auf Bali]   [Feste & Zeremonien]   [Tänze & Dramen]   [Landschaften auf Bali]   [Ubud]   [Strandleben]   [Unsere Unterkünfte]   [Tagestouren]   [Praktische Tipps]   [Geschichte & Religion]   [Reiseführer Bali]   [Alle Fotogalerien]   [Indonesien Hauptseite]  


© Copyright 2004-2017 www.rijamo.de All rights reserved.

Impresum/Kontakt