Andalusien Alhambra Granada Sevilla Cordoba Urlaub Spanien Hotel
Andalusien Startseite Die Weißen Dörfer Alhambra in Granada Ronda Córdoba Carmona Sevilla Malaga Unterkünfte Home

Andalusien Reisebericht

Andalusien Urlaub - Reisebericht


Ronda

Ronda

Zwei Fahrstunden von Málaga entfernt, liegt Ronda, das schönste aller weißen Dörfer. Zweigeteilt durch eine atemberaubende tiefe Schlucht liegt Ronda auf einem Hochplateau von 780 Metern und hat auch im Hochsommer ein angenehmes mildes Bergklima, weshalb hier viele der "Reichen und Schönen" aus Marbella ihren Zweitferiensitz haben. Im Frühjahr 1913 logierte im Hotel Reina Victoria der Dichter Rainer Maria Rilke und kurierte sich vom Astma. Die malerischen Altstadtgassen mit weiß getünchten Fassaden waren mehr als einmal Filmkulisse, die bekannteste ist Julia Migenes Carmen.

Wir machten einen Tagesausflug nach Ronda von unserem Quartier in Canillas de Albaida aus. Nach 3 Stunden gemütlicher fahrt, parkten wir außerhalb, an einem der Stadttore und machten einen Altstadtspaziergang und umrundeten die Schlucht. Neben dem Wahrzeichen von Ronda, der Punte Nuevo aus dem Jahr 1793 hat uns die Stierkampfarena sehr beeindruckt. Dies war die erste Stierkampfarena, die wir bis dato gesehen haben, später besuchten wir noch die Stierkampfarena in Sevilla.


ine 160 Meter tiefe Schlucht mitten durch Ronda in AndalusienAndalusien Ronda - Plaza de Toros - StierkampfarenaAndalusien Urlaub - Ronda - Plaza de Toros - StierkampfarenaAndalusien Ronda
Puente Viejo, die alte Brücke - eine der 3 Brücken durch die Schlucht in Ronda  in AndalusienRonda - Plaza de Toros - StierkampfarenaLeckere Tapas Bars in Ronda in Andalusien. Malerische Gässchen in Ronda


Ferienunterkünfte
in Spanien suchen und anbieten
www.charming-holidayhomes.com

Pension in Ronda (50m bis Altstadt):

Boabdil Guesthouse